Klarer Sieger unter den Kräutermühlen

Sämtliche Grinder von Phoenician Engineering sind präzise, CNC gefräst und das mit der allerneuesten Technik welche die Industrie zu offerieren hat. Jedes einzelne Produkt muss während der Erzeugung etliche Zwischenkontrollen passieren und am Schluss dieser Produktion erfolgt eine strenge Erstmusterprüfung.

Phoenician Engineering ist dabei auf dem besten Weg, Güte im Sektor der Crusher zu definieren, weil dies Endresultat steht für sich!
Alle einzelnen Teile stammen aus den USA. Die Metalle aus denen die Crusher bestehen, werden vornehmlich in der Raumfahrt eingesetzt. Der Grund der Nutzung der überaus hochwertigen Stoffe ist, die Gesundheit der Kranken, die ohne Zweifel sein sollten, dass sich auch keinerlei Stück Metall oder Lackspäne löst und im schlimmsten Fall mit inhaliert wird, wodurch krebserregende Stoffe auftreten können! Hier braucht man bei Phoenician keinerlei Bedenken zu haben. Auch die Kanten werden am Ende der Herstellung noch sorgfältig abgeschliffen, damit man sich auch nicht in die Finger schneidet beim Drehen, was bei scharfkantigem Material extrem schnell passieren kann.

Die Standard und Elite-Series werden mit 6061-T6 Aeronautik-Alu bezogen.
Sowohl die Elite und Standard-Serie verfügt über eine Ni-Cu-Ni Legierung. Der eingebaute N52 Neodym-Magnet ist der kräftigste Magnet, welcher zurzeit auf dem Markt ist.

Die persönliche Mission von Phoenician Engineering
„Wir existieren, um einzigartige medizinische Begleitmaterialien für die Industrie und Kranke zu entwickeln und herzustellen. Wir erkannten die Notwendigkeit für Führungskräfte in einer Industrie, die gewartet hat, nach Beendung der Stigmatisierung die Position als Vordenker an der Front einer vorteilhaften pädagogischen, ökonomischen und ärztlichen Plattform zu sein“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.